26.03.2012

Vorlesungsankündigung SoSe 2012

New and Future Developments in Catalysis:
Vorlesung, 2 SWS (ab Wintersemester 2011/2012)
nach Absprache: Mittwoch, 8:30-10:00 oder Donnerstag 17:30-19:00 Uhr
Seminarraum B

 

Anorganische Chemie - Forschungspraktikum
Praktikum (6 Wochen)
Anmeldung siehe Aushang
Verantwortlich: Prof. Dr. Uwe Ruschewitz       
        

Bachelorarbeit in Anorganischer Chemie
Selbständige wissenschaftliche Arbeit unter Anleitung (3 Monate)
Schwerpunkte: Wasserstoffspeichersysteme, Katalyse, Metallkomplexe, Ligandensynthese, Nanopartikel, Ionische Flüssigkeiten     
       

Projektmodul in Anorganischer Chemie
Praktikum (210 h), Vorlesung (2 SWS), Seminar (1 SWS)
Schwerpunkte: Wasserstoffspeichersysteme, Katalyse, Metallkomplexe, Ligandensynthese, Nanopartikel, Ionische Flüssigkeiten 

    
Masterarbeit in Anorganischer Chemie
Selbständige wissenschaftliche Arbeit unter Anleitung (6 Monate)
Schwerpunkte: Wasserstoffspeichersysteme, Katalyse, Metallkomplexe, Ligandensynthese, Nanopartikel, Ionische Flüssigkeiten 

 

Doktorarbeit in Anorganischer Chemie

Selbständige wissenschaftliche Arbeit

Schwerpunkte: Wasserstoffspeichersysteme, Katalyse, Ligandensynthese, Nanopartikel, Ionische Flüssigkeiten

 

Themen für Forschungspraktika/Projektmodule und Bachelor-/Masterarbeiten stehen jederzeit zur Verfügung.

Bei Interesse einfach nachfragen.